Ride Wild West
Unsere Fahrrad-Reise von New York nach Seattle

Gästebuch

 

93 Einträge auf 10 Seiten

 Winnie

03.07.2018
11:37
Hi Ihr tabperen Krieger,
gut zu wissen, dass Euer Pipi nun final im Pazifik landet und nicht mehr mit dem Golfstrom an deutsche Küsten angespült werden kann :-)
Ihr müsst ja fit sein wie ein Turnschuh. Die Waden von Norbert sahen auf einem der Fotos schon wohl definiert aus, alle Achtung.
Eine Frage, die sich aber öfters stellt, auch manchem Kollegen, wenn Ihr wieder vom Headwind schreibt:
Auf den Breitengraden, wo Ihr radelt, kommt der Wind in der Regel aus dem Westen. Warum radelt Ihr eigentlich von NYC nach Seattle und nicht von Seattle nach NYC? Dann hättet Ihr doch m.E. eher Tailwind, oder?
Liebe Grüße und bald werden Eure Strapazen mit dem Blick auf den Pazifik belohnt werden.
Euer Winnie

Brigitte Schmitz

28.06.2018
06:47
Moin meine Lieben,
2/3 Eurer Tour wären geschafft. Wie Ihr wisst, begleite ich Euch immer mental. Seid froh, dass es nur auf diese Weise ist. Ihr hättet mich schon längst irgendwo entsorgt, wäre ich tatsächlich mit auf der Tour. Ich mache mir natürlich auch Gedanken, was nach Eurer Reise passiert. Seid Ihr überhaupt noch in der Lage, normale Sitzgelegenheiten über Stunden zu benutzen? Natürlich habe ich einen großen Teil meiner Freizeit genutzt, um im Internet geeignete , einem Sattel ähnliche, Stühle und Sofas zu finden. Bin leider nicht fündig geworden. Nun war meine Idee, Fahrradsättel auf ein Holzgestell zu schrauben, ähnlich der Melkschemel. Diese könntet ihr dann überall einsetzen, nettes Wortspiel. Ich glaube, ich werde mal mit Herbert darüber sprechen. Auf diese Weise könnte dann eine langsame Entwöhnung vom Sattel und Eingewöhnung an übliche Sitzgelegenheiten stattfinden. Betrachtet es als Wiedereingliederung, wird bestimmt auch von der Krankenkasse gesponsert. Ich wünsche Euch weiterhin wunderschöne Touren und freue mich auf ein Wiedersehen. Lg Brigitte

Rike Schmitz

25.06.2018
06:11
Ihr Lieben..... Pe–tray and No–Bird...

Nun habt ihr schon einen Großteil geschafft.
Ich danke euch, dass ihr nicht die Lust verloren habt uns täglich mit auf eure Reise zu nehmen.

Mich würde interessieren, was ihr an überflüssigen Dingen nach Deutschland geschickt habt und was ihr ggf. vermisst und noch hättet gebrauchen können...
Seid ihr zufrieden mit eurer Ausrüstung?

Ich werde in 1 Wochen eine 2wöchige Radtour an der Nordsee machen und freue mich schon sehr darauf!

Ganz Liebe Grüße

Michael  Schmidt

22.06.2018
18:16
Von der Skigymnastik auf das Rad und quer durch die USA. Großartige Leistung in jeder Hinsicht.
Respekt!
Michael

Stephan Rolffs

21.06.2018
23:11
Hallo Ihr Beiden,
ich habe mich gefreut zu lesen, dass Ihr Euren Hammer-Pass offensichtlich schadlos überwunden habt. Jetzt hält Euch nichts mehr auf.
Genießt den Yellowstone und die letzte Etappe nach Seattle im Bewusstsein, dass Ihr das Krasseste Hinter Euch habt.
Ich habe inzwischen in Dawson Creek den Alaska Highway erreicht und werde ihm ab morgen genau dorthin folgen.
Viele Grüße und eine pannanfreie Fahrt wünscht Euch Stephan aus Bremen.

Sabine  Schaub

21.06.2018
12:19
Heute habe ich doch etwas überrascht geguckt - als ich euch im roten Punkt in Ratingen gesehen habe .
Schöner Bericht mit schönem Foto
Ehre wem Ehre gebührt ;))))))
Viel Spaß euch beiden weiterhin und bleibt gesund
Lg

Brigitte Schmitz

21.06.2018
10:32
Unterwegs kam uns der Gedanke, wer so eine Tour macht, der muss wohl komplett verrückt sein....der Gedanke kommt mir, ehrlich gesagt jeden Tag, wenn ich Eure Reiseberichte verfolge. Ihr seid tatsächlich total verrückt, dafür liebe ich Euch. Es war Euer ( ähm oder eher Nonnos ? ) Traum und Ihr verwirklicht ihn. Toll!!! So etwas werdet Ihr vielleicht nicht noch einmal, zumindest nicht in dieser Form, machen. Hätte ich einen Hut, würde ich ihn ziehen und mich verneigen.
Sollte ich jemals auf die Idee kommen, Ähnliches in Angriff nehmen zu wollen, werde ich mir die Reiseberichte noch einmal durchlesen. Um im Anschluss ein Wohnmobil zu mieten..:))
Ganz liebe Grüße von meinem komfortablen Bürostuhl Brigitte

Gisela Lange

20.06.2018
10:29
Wahnsinn ! ! !
Chapeau, Hochachtung !
Porentief eindrucksvoll, für Euch sowieso, aber auch für alle lesenden Begleiter !
Tatsächlich Stoff für viel mehr als nur Eure Biografie,
wenn Ihr dieses wirklich einmalige Erlebnis danach teilt, als Anregung für ganz Viele, in einem Buch und/oder in bebilderten Vorträgen.
Es ist auch der Beweis für das alte Sprichwort : des Menschen Wille ist sein Himmelreich ! Von Herzen Glückwunsch.

 Inga

15.06.2018
19:40
PS: Leider sind meine Emoji nur als "?" angekommen :-(

 Inga

15.06.2018
19:37
Hallo ihr zwei,
vielen Dank für eure spannenden Berichte. Ich weiß es sehr zu schätzen, dass ihr euch den Anstregungen des Tages noch hinsetzt und Berichte schreibt. Auf jeden Fall freue mich jeden Tag darauf sie zu lesen. Manchmal muss ich auch laut lachen und ich fühle mit Euch. Die tollen Fotos machen eure eh schon sehr lebendigen Berichte noch anschaulicher. Sicher ist es auch für Euch später eine schöne Erinnerung ( oder wie Gisela schon geschrieben hat - eine super Vorlage für einen Reiseführer der besonderen Art, den es in der Form wohl noch nicht gibt ?)
In jedem Fall bewundere ich eure Disziplin und eurer Durchhaltevermögen ? - weiter so ?
Ich wünsche euch weiterhin gute Fahrt und viel Spaß!
LG Inga

ZurückSeite 4 von 10